Ein Besuch der 25 km von Haldensleben entfernten Landeshauptstadt Magdeburg lohnt sich ganz besonders. Im gotischen Dom befinden sich die Grabstellen von Kaiser Otto und seiner Gemahlin Editha sowie das Gefallenendenkmal von Ernst Barlach. Ganz in der Nähe des Domes ist seit 2005 ein neuer Besuchermagnet entstanden: Das Hundertwasserhaus. Dort laden verschiedene Geschäfte, ein Theater sowie ein Cafe zum Verweilen. Durch seine Farbenfreude, die Vielfalt der Formen und die goldenen Türmchen sticht das Haus aus der üblichen Architektur heraus.

Bei gutem Wetter ist eine Schiffstour auf der Elbe über das Schiffshebewerk Rothensee zum nahen Wasserstraßenkreuz zu empfehlen. Es handelt sich dabei um eine 2003 errichtete Trogbrücke, die den Mittellandkanal über die Elbe führt und für die Binnenschiff-fahrt die Wege erheblich verkürzt.

 

 


 



Letzlingen

Wolfsburg